Erdgeschoss - Ansitz Steinkeller in Auer
22423
page-template-default,page,page-id-22423,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.4,wpb-js-composer js-comp-ver-4.6.2,vc_responsive
 

Erdgeschoss

DIE RÄUME IM ERDGESCHOSS

Nach Durchschreiten des reich verzierten Sandsteinportals mit Diamantquaderung und Rosetten gelangt man über den Aufgang mit seinen alten Steintreppen und Bleiglasfenstern gleich in den großen Saal. Angrenzend liegen Küchen- und Lagerräume, daneben die historische Stube. Vom Saal ab geht direkt der kleine, lichtdurchflutete Raum „Promol“. Daneben schliesst sich der Gang an, von dem linkerhand großzügige Bäder abgehen, rechterhand ein kleinerer Raum, der als Garderobe oder Bar genutzt werden kann. Dahinter gelangt man links zum großzügigen Raum „Bad Isidor“, der durch eine Tür mit einem weiteren Zimmer verbunden werden kann. Ihm gegenüber liegt als besonderes Kleinod der nach Osten ausgerichtete Salon „Pitzner“.

PRENNER – DER FESTSAAL

Der große Saal ist mit gut 60m² der größte Raum des Hauses und für Feste und Empfänge wie geschaffen. Auf den beiden kürzeren Seiten befinden sich jeweils große Fensterfronten (historische Sprossenfenster), so dass der Raum trotz seiner Größe über viel natürliches Licht verfügt. In seiner Mitte befindet sich ein imposanter grüner Säulenofen von ca. 1850, der mit seinen prächtigen handbemalten Kacheln ein echtes Schmuckstück darstellt.

Für Tagungen oder Konferenzen kann der Saal mit etwa 50 Plätzen bestuhlt werden, für ein Galadinner, Hochzeiten oder andere Feste je nach Tischwunsch mit 22-35 Plätzen. Vom Saal ab gehen direkt die Stube und der kleinere Raum Promol, die Küche und der Flur, der zu Bädern und Garderobe führt.

  • Größe: 60 m2
  • Sitzplätze Dinner: 22-44
  • Sitzplätze Konferenz: 60
  • Länge: 12,5m
  • Breite: 3,75 – 5,85m
  • Fenster: 5

EGGER-MESSERSCHALER – DIE HISTORISCHE STUBE

Die historische Stube ist das Herz des Hauses und zählt zu den beeindruckendsten ihrer Art in Südtirol. Voll vertäfelt mit Eichenholz und reich mit kunstvollen Schnitzereien verziert schafft sie mühelos eine urgemütliche Atmosphäre und ist genau der richtige Raum für die späten Stunden einer Feier. Die Original Bleiglasfenster wurden behutsam instandgesetzt, Tisch und Stühle sind massive Arbeiten und jeweils individuell verziert.

Auf insgesamt 22m² finden in der Stube bis zu 18 Gäste bei einem gesetzten Essen Platz. Es existiert ein direkter Zugang zur Küche und zum großen Saal.

  • Größe: 22 m2
  • Sitzplätze Dinner: 12-18
  • Länge: 4,2m
  • Breite: 5,2m
  • Fenster: 2

BAD ISIDOR – GROSSZÜGIG UND ELEGANT

Der zweitgrößte Raum des Hauses wirkt durch seine hohen Decken und Fenster zugleich imposant und schlicht. Durch die Fenster blickt man direkt auf den Dorfplatz und die Marienkirche. Als besonderes Extra lässt sich der Raum durch eine Tür mit einem weiteren kleinen Raum verbinden und hat somit auch noch einen zweiten Zugang zum Flur.

Benannt nach dem Hof Bad Isidor auf Kohlern, einem klassischen Sommerfrische-Refugium der Bozner, strahlt auch der Raum Ruhe, Entspannung und helle Leichtigkeit aus. Für ein gesetztes Essen finden hier je nach Tischart bis zu 36 Gäste Platz.

  • Größe: 30 + 13 m2
  • Sitzplätze Dinner: 24-36
  • Sitzplätze Konferenz: 32
  • Länge: 6 + 2,5m
  • Breite: 5m
  • Fenster: 4

SALON PITZNER – GEHEIMNISVOLL HISTORISCH

Der Raum Pitzner ist ein besonderes Kleinod. Vor der Instandsetzung des Hauses im Frühjahr 2015 war der Raum als gemütlicher Rückzugsort genutzt worden und von seinen letzten Bewohnern in den späten 60er Jahren mit orangen Velourwänden und anderen Stilblüten ausgestattet worden. Trotz der indiskutablen Gestaltung schien der Charakter für den Raum passend, so dass er behutsam in einen ruhigen Salon im Stil der 20er Jahre transformiert wurde. Aktuell ist er bereits renoviert und für Events nutzbar, befindet sich jedoch noch in der finalen Ausgestaltung.

Trotz seiner Ausrichtung nach Nordosten verfügt der Raum dank unverstelltem Raum vor den Fenstern über viel angenehmes Tageslicht. In seiner ganz besonderen heimeligen und geschichtsträchtigen Atmosphäre finden bis zu 20 Gäste bei einem Essen Platz.

  • Größe: 23 m2
  • Sitzplätze Dinner: 12-18
  • Sitzplätze Konferenz: 15
  • Länge: 5,5m
  • Breite: 4,1m
  • Fenster: 2

PROMOL – WÄRME UND LICHT

Promol ist der kleinste der Räume im Erdgeschoss, hat jedoch eine ganz besondere Atmosphäre. Durch sein großes Fenster wird der Raum vom Licht völlig durchflutet, mit den stilechten Details wie Lampen, Sprossenfenstern und Teppichen, den eleganten Stilmöbeln und historischen Fotografien fühlt man sich zurückversetzt in die Zeit großer Herrenhäuser. Der wunderschöne Dielenboden trägt zu der Wärme und heiteren Stimmung bei, die der Raum ausstrahlt.

Obwohl der Raum mit 16m² der kleinste ist, finden durch geschickte Bestuhlung bei einem Festessen bis zu 14 Gäste Platz. Er ist direkt mit dem großen Saal verbunden und hat ein großes Fenster nach Osten.

  • Größe: 16 m2
  • Sitzplätze Dinner: 10-14
  • Sitzplätze Konferenz: 10
  • Länge: 3,85m
  • Breite: 4,2m
  • Fenster: 1