Lage - Ansitz Steinkeller in Auer
21590
page-template-default,page,page-id-21590,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.4,wpb-js-composer js-comp-ver-4.6.2,vc_responsive
 

Lage

Weingüter & Apfelwiesen
Inmitten von Südtirols Bergen

Südtirols einzigartige Landschaft inmitten der Dolomiten mit seinen schmalen Tälern, sonnenverwöhnten Hängen und zerklüfteten Gipfeln bietet Natur- und Wanderfreunden ein wahres Paradies. Das Leben der Bergbauern im Einklang mit der Natur statt industrieller Bewirtschaftung hat eine attraktive Kulturlandschaft hervorgebracht, die sich viel ihres ursprünglichen Reizes erhalten hat.

Malerische Winkel
Burgen und Schlösser

Südtirol ist die burgenreichste Region Europas – über 800 dieser Bauwerke existieren im gesamten Land. Viele sind in einem ausserordentlich guten Erhaltungszustand und laden Besucher bei einer Besichtigung zu einer spannenden Zeitreise in die Vergangenheit ein.

Mediterranes Flair
Italiens Norden

Südtirol macht mit seinen hohen Bergen auf den ersten Blick einen rein alpenländischen Eindruck – doch auf den zweiten ist es unverkennbar italienisch! Zwischen dem Klima, dem Essen, Wein und der Lebensart ist die mediterrane Kultur sehr präsent. Die Zweisprachigkeit der Region trägt zum multikulturellen Lebensgefühl bei.

Verträumtes Weindorf
Auer

Auer ist ein verträumtes Weindorf im Herzen des Südtiroler Unterlandes. Sein besonders günstiges Klima hat ihm im Lauf der Jahrhunderte eine prosperierende Wirtschaft beschert, insbesondere die Äpfel der Gegend sind berühmt. Die imposanten Felsen, die sich direkt hinter den letzten Häusern in den Himmel erheben, bilden eine beeindruckende Kulisse.  Die erste urkundliche Erwähnung Auers fällt ins Jahr 1288. Obwohl der Ort immer klein war, hat er doch viele berühmte Besucher gehabt, unter anderem die Kreuzfahrer und sogar einen Elefanten. Mehr über die Geschichte des Ortes erfahren Sie beispielsweise hier oder hier.

Keine 50 Meter vom Ansitz entfernt liegt in der Mitte des alten Ortskernes die Marienkirche. Mit ihrem romanischen Turm und dem gotischen Gebäude ist sie für sich genommen schon ein sehenswertes Bauwerk. Für Hochzeitsfeiern im Ansitz ideal gelegen, ist sie mit wenigen Schritten erreichbar.

Dank seiner geringen Größe und seiner guterhaltenen historischen Gebäude hat der Ort einen einzigartigen ursprünglichen, ländlichen Charme. Mit seiner reizvollen Landschaft und seinem ausgezeichneten Wetter ist er besonders für Familien ein attraktives Ziel. Im Ort befinden sich zahlreiche Unterkünfte jeder Kategorie, von denen wir Ihnen gerne einige empfehlen.

Auer ist hervorragend an alle modernen Verkehrsmittel angebunden: mit einer eigenen Ausfahrt von der Brennerautobahn, von Bozen mit dem Zug oder Bus, oder von Verona, Innsbruck, Venedig oder Mailand mit dem Flugzeug. Eine Anfahrtsbeschreibung stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Südtirols Städte
Bozen & Meran

In Südtirols beiden größten Städten treffen die italienische und deutsche Kultur aufeinander und verbinden sich zu einer einzigartigen Atmosphäre. Dank des günstigen Klimas finden hier rund um das Jahr zahllose Events, Fest und Märkte statt.

Zu den bekanntesten Bozner Wahrzeichen gehören der Walther-Platz mit der Walther-von-der-Vogelweide-Statue, die historischen Lauben aus dem 13.ten Jahrhundert, der täglich geöffnete Obstmarkt, der mit seinen bunten Ständen lockt und der Dom. Auch der Ötzi und das Museion sind wichtige Attraktionen. Im Sommer zieht das Jazzfestival Besucher aus Nord und Süd an, im Winter der Christkindlmarkt . Bozen hat sich in den vergangenen Jahren als Universitätstadt einen Namen gemacht und bietet auch nach Sonnenuntergang ein beachtliches Spektrum an Unterhaltungsmöglichkeiten – ob Musik, Theater, Restaurants, urige Brauereien oder elegante Cocktailbars.

Meran ist eine Perle des Jugendstils. Der Bahnhof und das Kurhaus lösen bei Kennern wahre Glücksgefühle aus. Wer gerne noch etwas weiter in die Vergangenheit reist, sollte Schlos Tirol besichtigen. Die Gärten von Schloss Trautmannsdorf sind eine Pracht und besonders für Familien ein lohnendes Ziel. Zahlreiche Events wie das Musikfestival bereichern das kulturelle Leben der Stadt. Auf der Suche nach Entspannung werden Besucher in den berühmten Thermen fündig.

Naturschätze & kulturelle Highlights
Vielfältige Umgebung

In Südtirol spürt man wie an wenigen anderen Orten die Jahreszeiten in ihrer ganzen Pracht. Mit über 300 Sonnentagen im Jahr ist hier nicht nur der Sommer sonnig. Die Schönheit und der Reichtum der Natur können hier rund um das Jahr in vollen Zügen genossen werden. So läd der Winter nicht nur Freunde des Wintersports ein, den Tag an der frischen Luft zu verbringen – in den milden Tälern und auf den sonnenverwöhnten Hängen locken zahlreiche Ausflugsziele.

Eine erschöpfende Auflistung aller lohnenden Attraktionen in der Region ist unmöglich. Erwähnt sein wollen in der unmittelbaren Umgebung jedoch das Biotop und die Burg Castelfeder, die Haderburg.

Weinliebhaber kommen auf ihre Kosten in den Kellereien und Weingütern entlang der Weinstraße, Familien am wärmsten Badesee der Alpen, dem Kalterer See. Auch der Skulpturengarten und die beeindruckenden Museen von Reinhold Messner sind einen Besuch wert.